„ICH PROBE JEDEN STUNT PERSÖNLICH“

SECHS FRAGEN AN … WENDY HESKETH-OGILVIE

Bregenz, 21.6.19. Mit ihrem Mann Jamie gründete Wendy Hesketh-Ogilvie vor zwanzig Jahren die Kompanie „Wired Aerial Theatre“, die bei Rigoletto für Akrobatik und Stunt-Auftritte zuständig ist. Als „Movement Director“ und „Artistic Stunt Director“ arbeitet sie mit insgesamt 22 „stunt performers“ und „climbers“ zusammen – und vor allem mit den anderen Künstlern. 

Facebook: https://www.facebook.com/date-S-238818416173583

mehr lesen

„DER BESTE TAG DES JAHRES“

PROBEN FÜR „RIGOLETTO“ HABEN BEGONNEN

Bregenz, 14.6.19. Die Wolken haben sich gerade verzogen, die Sonne strahlt. Anfang der Woche kamen Künstler, Techniker, Stuntleute und das Leading Team von Rigoletto, der neuen Produktion auf der Seebühne, zusammen. Im Bregenzer Festspielhaus fallen sich immer wieder Leute um den Hals. „Wir haben eine gute Mischung aus bekannten und neuen Gesichtern dabei“, erklärt Dramaturg Olaf Schmitt. Bei den Sängerinnen und Sängern seien viele zum ersten Mal in Bregenz. 

Facebook: https://www.facebook.com/date-S-238818416173583

mehr lesen

Hamburger Fischmarkt in Stuttgart, 11. – 21. Juli 2019

Wenn Fische mit den Hufen scharren könnten – sie würden es bestimmt tun. 

Denn die Vorfreude an der Waterkant ist groß. Schon bald werden die Segel gehisst, und die Crew des Hamburger Fischmarktes geht auf große Fahrt in Richtung Süden. Schon zum 32. Mal heißt das Ziel Stutt-gart. Zwischen den Nordlichtern und den Stäffelesrutschern sind über die Jahrzehnte viele Freundschaften gewachsen.

http://www.facebook.com/date-S-238818416173583

Mehr lesen

Volkswagen Lichterfest am 13. Juli auf dem Killesberg

Live-Musik, Kinderspaß und Feuerwerk bringen den Sommer auf den Killesberg

Stuttgart – Farbenfroh, fantasievoll, musikalisch und kinderfreundlich – das Volkswagen Lichterfest wird am Samstag, den 13. Juli 2019, im Höhenpark Killesberg wieder zum beliebten Treffpunkt von Musikfans, Feuerwerk-Liebhabern und Familien. Jedes Jahr genießen mehr als 30.000 Besucher das einmalige Flair des Höhenparks Killesberg, der mit seinen Wiesen und seiner Pflanzenpracht den perfekten Rahmen für diese Traditionsveranstaltung bietet.

date-S verlost 2×2 Eintrittskarten zum VW-Lichterfest. Einfach E-Mail an den date-S Verlag, Kennwort Lichterfest. Einsendeschluss ist der 16. Juni 2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner erhalten Ihre Karten direkt von in.Stuttgart.

http://www.facebook.com/date-S-238818416173583

Mehr lesen

Sukkulenten als Begrüßungskomitee

Neu gestaltetes Beet am Haupteingang

Sommer, Sonne, Sukkulenten: Während schattige Plätze im Moment wohl bei vielen begehrt sind, fühlen sich Sukkulenten, wie die Kakteen, Agaven und Hauswurze der Wilhelma in Stuttgart, bei diesen Temperaturen besonders wohl. An einem ausgesprochen sonnigen Standort direkt am Haupteingang nehmen einige dieser Pflanzen seit kurzem die Gäste des Zoologisch-Botanischen Gartens in Empfang. Denn wo vorher schlichter Buchsbaum wuchs, stimmen nach einer Neugestaltung des Eingangsbereichs nun Yucca-Palmen, Mittagsblumen und Feigenkakteen auf den Wilhelma-Rundgang ein.

Mehr lesen

BÜHNENBILD MIT BALLON: EINE RUNDE SACHE, DIE ES IN SICH HAT

AUFWÄNDIGES VERFAHREN, BIS FESSELBALLON ABHEBEN DARF

Bregenz, 3.6.19. Ein Brite hat Rebecca Peletti in den vergangenen drei Jahren viel Arbeit gemacht. So viel Zeit ist von der ersten Idee der Rigoletto-Bühnenbildner bis zu seiner Anlieferung und Montage Ende April vergangen. Die Rede ist vom Fesselballon des renommierten Herstellers Cameron Balloons aus Bristol. 

mehr lesen

Faszinierende Schlangen zwischen Schwarzwald und Outback

Kreuzotter und Stimsons Python neu in der Wilhelma

Baumpython, Königsnatter und Klapperschlange bringen bei einem Gang durch das Terrarium der Wilhelma die exotische Tierwelt ferner Länder nach Stuttgart. Mit rotem Gestein und trockenem Wüstensand wurden hier vor kurzem die Stimsons Pythons willkommen geheißen, deren Heimat in Australien liegt. Dass es aber auch in unseren Breiten faszinierende Schuppenträger zu entdecken gibt, zeigen die Kreuzottern, die in eine eigens umgestaltete Freianlage im Außenbereich des Terrariums eingezogen sind.

Mehr lesen

Ex Machina: Leonardo da Vincis Maschinen zwischen Wissenschaft und Kunst

Museum der Universität Tübingen MUT widmet Jahresthema 2019
mit großer Ausstellung dem 500. Todestag des Universalgenies.

Tübingen, den 05.04.2019
Am 2. Mai jährt sich der Todestag Leonardo da Vincis zum 500. Mal. Das
Museum der Universität Tübingen widmet ihm eine umfangreiche Ausstellung:

Mehr lesen

Sandflitzer mit kurzen Ohren, langer Nase und schnellen Beinen

Nachwuchs bei den Kurzohrrüsselspringern

Im Giraffenhaus der Wilhelma gibt es aktuell einen Wettkampf der Neulinge um die Gunst des Publikums. Hoch im Kurs stehen die vor kurzem eingezogenen Fenneks. Ihre im Verhältnis zum kleinen Körper riesigen Ohren lassen sie äußerst putzig aussehen. 

Mehr lesen