Faszinierende Schlangen zwischen Schwarzwald und Outback

Kreuzotter und Stimsons Python neu in der Wilhelma

Baumpython, Königsnatter und Klapperschlange bringen bei einem Gang durch das Terrarium der Wilhelma die exotische Tierwelt ferner Länder nach Stuttgart. Mit rotem Gestein und trockenem Wüstensand wurden hier vor kurzem die Stimsons Pythons willkommen geheißen, deren Heimat in Australien liegt. Dass es aber auch in unseren Breiten faszinierende Schuppenträger zu entdecken gibt, zeigen die Kreuzottern, die in eine eigens umgestaltete Freianlage im Außenbereich des Terrariums eingezogen sind.

Mehr lesen

Ex Machina: Leonardo da Vincis Maschinen zwischen Wissenschaft und Kunst

Museum der Universität Tübingen MUT widmet Jahresthema 2019
mit großer Ausstellung dem 500. Todestag des Universalgenies.

Tübingen, den 05.04.2019
Am 2. Mai jährt sich der Todestag Leonardo da Vincis zum 500. Mal. Das
Museum der Universität Tübingen widmet ihm eine umfangreiche Ausstellung:

Mehr lesen

Sandflitzer mit kurzen Ohren, langer Nase und schnellen Beinen

Nachwuchs bei den Kurzohrrüsselspringern

Im Giraffenhaus der Wilhelma gibt es aktuell einen Wettkampf der Neulinge um die Gunst des Publikums. Hoch im Kurs stehen die vor kurzem eingezogenen Fenneks. Ihre im Verhältnis zum kleinen Körper riesigen Ohren lassen sie äußerst putzig aussehen. 

Mehr lesen

WhatsApp chat